Am vergangenen Samstag fand in Dresden das 9. Nikolaus-Turnier in der dortigen Halle statt. Es waren 24 Triplettes aus dem PVO, sowie aus Tschechien, Bayern, Berlin und Paderborn am Start.

Als Turnierleitung eröffnete Sabine Friedel das Turnier. Gespielt wurden vier Vorrunden und dann ging es mit jeweils acht Teams im Viertelfinale im A,B und C Turnier weiter. Nach vier Vorrunden gab es zwei Teams mit je vier Siegen. Diese begegneten sich letztendlich nach zwei weiteren, hart erkämpften Spielen, im A-Finale. Benni, Ludwig und Micha (Chemnitz, Halle) siegten über das kurzfristig vor dem Turnier entstandene Team mit Step, Zeki und Patricia (Dresden, Berlin, Leipzig/Halle). Als Preise gab es für den 1. Platzierten einen Wanderpokal und für alle Treppchen-Plätze Schokoladennikoläuse, sowie Preisgelder.

Aus dem LPC waren auch viele Spieler dabei. Von ihnen erreichten Jens und Susann, mit ihren jeweiligen Teampartnern, den fünften Platz im A. Lukas und Christian erlangten verstärkt durch Christina, den dritten Platz in C. Unser zweit-jüngstes Vereinsmitglied holte sich, wie bereits oben erwähnt, den zweiten Platz im A und zeigte damit, dass man die Jugend nicht unterschätzen sollte.

Ein Dank geht an den LaBR Dresden als ausrichtenden Verein, an Sabine als Turnierleitung und an das tolle Barteam.

Mehr Infos und vor allem Bilder gibt es hier.